IF-Forum

» IF-Forum - Autorencafé - Schreiben! - GerX -- eine deutsche Extension für Inform 7
AntwortenNeues ThemaNeue Umfrage
» Mehrere Seiten: 12345

GerX -- eine deutsche Extension für Inform 7

Geschrieben um 20:30 am 22.06.2013 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Ja, das sieht nicht gut aus ... ich versuch jetzt gerade mal, wie es ist, wenn die Script-Funktion vorm Gobbeln ausgeschaltet wird. Mal sehen ...

[Edit:]

Okay, das funktioniert schon mal nicht. Warum auch immer.

Geschrieben um 21:12 am 22.06.2013 | Zitat | Editieren | Löschen
proc
Avatar
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 653

Wegen mir keine Panik: Glulx geht ja...

-----
Geschrieben um 15:17 am 23.06.2013 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

So. Ich habe jetzt die Gobble-Abteilung für Z-Code und Glulx probehalber vereinheitlicht. Jetzt wird die initialisierende Ausgabe der Objektnamen für beide VMs folgendermaßen behandelt:



        [ Gobble s;

                VM_PrintToBuffer(StorageForShortName, 160, der, s);

                RunParagraphOn();

        ];

-).```

Ich sehe nichts, was dagegen spricht, das so zu lösen. In Z-Code wird die Ausgabe also auf den output_stream 3 geschrieben. Ich weiß jedoch nicht, ob der von irgendwelchen Interpretern für irgendwas abgegriffen wird (wohl wenig sinnvoll, aber man weiß ja nie ...)

Zum Ausprobieren:

[https://dl.dropboxusercontent.com/u/2691966/German_3-130623--TEST.zip](https://dl.dropboxusercontent.com/u/2691966/German_3-130623--TEST.zip)
Geschrieben um 14:04 am 24.06.2013 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Update: GerX Version 3/130624

Update-Update: Der von proc aufgespürte Fehler ist jetzt erstmal behoben. Bei der Initialisierung der Objekte beträgt die maximale Länge für den printed name jetzt standardmäßig 160 Zeichen, was in der Praxis wohl mehr als ausreichend sein sollte. Im Notfall (z.B. wenn im Transcript eine Fehlermeldung nach einem Neustart zu lesen ist) kann die Länge des Zeichenpuffers mit der Option

blue

Für <N> kann eine Zahl größer als 160 (maximal 250) gewählt werden. Wie gesagt, in der Regel wird das niemand brauchen.

Betroffen waren alle Versionen ab 3/120621, also seit dem 21.06.2012. Der Fehler trat nur bei Z-Code-Spielen auf, deshalb sollten alle Autoren ihre Z-Code-Veröffentlichungen, die mit GerX-Versionen dieses Zeitraums erstellt wurden, noch einmal mit der aktuellen Version compilieren.

Was war das Problem? In Z-Code-Spielen erschien im Transcript und im Scroll-Fenster des Interpreters nach einem Neustart des Spiels eine Auflistung sämtlicher Objekte im Spiel, als eingebaute Spoiler-Funktion, sozusagen. Das ganze war ein Nebeneffekt der neuen, eleganten Genus-Definitionen im printed name per [f], [m] oder [n], der auch auftrat, wenn man das Genus auf traditionelle Weise mit den Genus-Attributen (female, male, neuter) angegeben hatte.

Die Versionen seit dem 21.06.2012 habe ich aus dem GerX-Archiv genommen; bei Bedarf an einer dieser älteren Versionen schreibt bitte eine Mail das Team GerX.

Viele Grüße,

Christian

Geschrieben um 20:41 am 21.12.2013 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Update: GerX Version 3/131221

Moin allerseits,

es ist mal wieder so weit: Das aktuelle GerX-Wartungs-Update liegt vor. Es gibt auch eine Neuerung, nämlich die Use-Option

blue

Diese Option bewirkt bei Raumnamen, die nicht mit einem Großbuchstaben beginnen (z.B. "schmaler Grat"), dass in der Statuszeile, in der Überschrift der Raumbeschreibung und nach einem UNDO der Raumname immer mit großem Anfangsbuchstaben ausgegeben wird.

Alle weiteren Änderungen könnt Ihr dem Änderungsprotokoll entnehmen.

Viele Grüße, schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr

Christian

Geschrieben um 12:56 am 22.12.2013 | Zitat | Editieren | Löschen
StJohn Limbo
Mitglied
Bachelor Gumby
Beiträge: 51

Moin,

vielen Dank für die stetige Hege & Pflege der Erweiterung!

Ebenfalls Grüße, schöne Weihnachten und guten Rutsch,

Michael

Geschrieben um 20:53 am 29.04.2014 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Update: GerX Version 3/140429

Ein Update zwischendurch, bevor es mit dem neuen Inform losgeht: Die "Yoda-Option" ist jetzt Standard-Einstellung. Satzmuster, die mit einer Präposition enden, werden auch verstanden, wenn die Syntax der Eingabe vom Satzmuster abweicht.

Beispiel: Statt nur HEB OBJEKT AUF, werden auch AUFHEB OBJEKT und HEB AUF OBJEKT verstanden, ohne dass dafür gesondert Satzmuster angelegt werden müssen.

Mit der Use-Option

blue

Kann man die Korrektur des Eingabesatzes in Klammern anzeigen lassen. Standardmäßig wird nicht auf die interne Korrektur eines Satzes hingewiesen.

http://ifiction.pageturner.de/inform7/

Geschrieben um 09:29 am 08.06.2014 | Zitat | Editieren | Löschen
Frottee
Mitglied
Student Gumby
Beiträge: 36

Kurzer Hinweis:

Wenn ich die neueste Version der deutschen Übersetzung (Version 3/140429) gemeinsam mit der Erweiterung "German First Person Messages" '(Version 1/120425) verwende, dann stört sich der Compiler an der Verwendung von "Capitalized Du Option" in der zweitgenannten Extension. "Capitalised Du Option" (also mit "s") akzeptiert er hingegen. Vermutlich wurde die Option mit -z- irgendwann aus der deutschen Übersetzung gestrichen, in der German First Person Messages aber dringelassen.

Das einfachste ist natürlich, aus der folgenden Zeile in der Extension "German First Person Messages" (in Section - Final Question):

   if the capitalised Du option is active or the capitalized Du option is active&#58;

den zweiten Teil zu streichen, sodass folgendes bleibt:

   if the capitalised Du option is active&#58;

Dann läuft's wieder.

Geschrieben um 11:23 am 10.06.2014 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Danke für die Fehlermeldung! Eine aktualisierte Version der "German First Person Messages"-Erweiterung ist am gewohnten Platz zu finden.

Die GerX-3-Kurzdoku ist fürs nächste Update am 21.06.2014 auch entsprechend aktualisiert.

Geschrieben um 01:11 am 21.06.2014 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Update: GerX Version 3/140621

Zeit fürs Sommer-Update, Zeit für Kosmetik. Nichts Großes, nichts Neues. Ein paar Zeilen, die endlich mal wieder einkommentiert werden wollten. Mehr nicht.

Zum Nachlesen:

http://ifiction.pageturner.de/inform7/archiv/gerx3_changelog.txt

Zum Downloaden:

http://ifiction.pageturner.de/inform7/

Horrido!

Geschrieben um 01:01 am 21.06.2015 | Zitat | Editieren | Löschen
ChristianB
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 1062

Update: GerX Version 3/150621

Wieder ein Jahr rum, und es wurden doch tatsächlich noch ein paar Stellen ausgebessert.

Die Änderungen:

http://ifiction.pageturner.de/inform7/archiv/gerx3_changelog.txt

Der Ort hat sich nicht geändert:

http://ifiction.pageturner.de/inform7/

Das Team GerX wünscht einen schönen Sommer!

Geschrieben um 15:35 am 21.12.2016 | Zitat | Editieren | Löschen
textplayer
Mitglied
Bachelor Gumby
Beiträge: 47

Update: GerX Version 3/161221

Und mal wieder Zeit für ein kleines Update.

Die einzige Änderung ist die Korrektur des Fehlers, den Wilson hier im Forum gemeldet hat. Danke dafür.

Das Team GerX wünscht schöne Feiertage!

Geschrieben um 19:34 am 16.08.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
stadtgorilla
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 671

da ich gerade entweder keinen Titel für einen Thread zuweisen kann oder nicht posten kann, hänge ich meine Fragen an diesen Thread an in der Hoffnung, dass wer was weiß.

Hallo zusammen!

Ich habe mich länger nicht mehr intensiver mit IF beschäftigen können, aber in letzter Zeit komme ich häufiger darauf zurück: Ich spiele wieder mehr und habe sogar wieder eine Version von Inform 7 zu Testzwecken auf einem Rechner installiert. Bisher noch ohne konkrete Hintergedanken. Ich bin nun nicht mehr wirklich auf dem letzten Stand, daher habe ich folgende Fragen, und hoffe, jemand kann mir weiterhelfen:

1)Wenn ich mich recht erinnere, hat die letzte Inform 7-Version die Kompatibilität mit GerX gebrochen, gibt es dazu was Neues zu berichten? Muss man nach wie vor, wenn man GerX einsetzen möchte, eine ältere Version von Inform 7 nutzen?

2)Ist jemand in the Loop bezüglich der angekündigten größeren Änderungen für die nächste Inform-Version? In einem kürzlich gehaltenen Talk

http://www.emshort.com/ifmu/inform.html

spricht Graham Nelson beispielsweise davon, eine neue Metasprache namens inter eingebaut zu haben. Auf lange Sicht soll damit erleichtert oder erst möglich gemacht werden, Inform bspw. zusammen mit Unity verwenden zu können. Wäre interessant, wenn jemand was dazu zu sagen hätte.

3)Gibt es beim Einsatz von Vorple Probleme mit GerX?

Vielen Dank!


Geschrieben um 18:29 am 17.08.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
proc
Avatar
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 653
  1. 6G60 funktioniert super mit GerX, nur bei den teilweise auf 6L+ zugeschnittenen Extensions herrscht Chaos. Oft stehen keine Kompatibilitätsinfos dabei, man muss sie ausprobieren. Nach meinem Eindruck laufen die meisten noch auf dem "alten", sprich: letzten stabilen I7-System.

  2. Ab 6L ist Inform faktisch wieder rein britisch-amerikanisch geworden, die französische, mit Labrande entwickelte Demo-Extension haut bis heute nicht hin. Die Entwicklungen mit "in" am Anfang - inweb, intest, indoc etc. - sind altbackene Hilfsprogramme meist auf Perl-Basis aus den 90ern, die diesen gigantischen Inform-Codewust (>500.000 Code-Zeilen nach eigenen Angaben) einzudämmen versuchen, so auch die neuen Entwicklungen wie inter oder inpolicy, wobei der interessanteste Teil des Codes bis heute strengste Geheimsache bleibt. Eine Änderung oder zumindest Liberalisierung ist dem emshort-Beitrag gemäß nicht zu erwarten. Praktisch gesehen daher: weiterhin 6G60 verwenden.

  3. Die I7 Vorple-Extensions machen Glulx als einzige Voraussetzung für ihre Verwendung, ich sehe gerade keine Einschränkung auf 6L und später. Das klingt erstmal gut und muss mit GerX ausprobiert werden, ich weiß nur von früher, dass es um 2016 in den Basics funktioniert hatte. Kann an sich nur besser geworden sein.

-----
Geschrieben um 18:10 am 18.08.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
stadtgorilla
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 671

Vielen Dank für deine Erläuterungen, proc!

Bisher habe ich nur die aktuellste Version auf dem System, 6M62. Wenn ich was mit GerX machen will, werde ich also 6G60 installieren.

Vorple würde ich gerne mal probieren, wenn es der Terminkalender zulässt, in dem Falle würde ich dann ggf. berichten.

Geschrieben um 23:30 am 19.08.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
proc
Avatar
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 653

Uff, ich glaube nach heutigen Recherchen, das ist alles etwas schlecht promoted, weshalb ich das nochmal rausstellen will: Wer Inform 7 deutsch aktuell nutzen will, benötigt die I7-Version 6G60 und die deutschsprachige GerX-Extension wie hier dargestellt:

http://ifiction.pageturner.de/inform7/

Dort gibt es auch viele weitere Hinweise und ins Deutsche übertragene Extensions.

-----
Geschrieben um 19:07 am 09.09.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
Jens Leugengroot
Mitglied
Student Gumby
Beiträge: 38

Vielleicht noch als kleine Ergänzung, falls jemand auf einem macOS System entwickeln sollte. Hier gibt es nämlich seit macOS Sierra das Problem, dass in den älteren Inform IDE Versionen die Story Registerkarte nicht funktioniert, sprich die Story beim Klick auf den Play Button nicht kompiliert wird.

Gruß

Jens

Geschrieben um 22:06 am 11.09.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
Jens Leugengroot
Mitglied
Student Gumby
Beiträge: 38

proc:

Wer Inform 7 deutsch aktuell nutzen will, benötigt die I7-Version 6G60 und die deutschsprachige GerX-Extension wie hier dargestellt:

Mal so ganz generell gefragt, besteht eigentlich noch eine Chance, dass GerX in einer an die Gegebenheiten der aktuellen Inform7 Version angepassten Version erscheint? Kann jemand das was zum Stand der Dinge sagen?

Gruß

Jens

Geschrieben um 22:42 am 12.09.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
Mikawa
Avatar
Mitglied
Dr Gumby
Beiträge: 311

Hallo Jens

ja es besteht schon eine Chance, aber das Problem ist Inform 7 selbst. In der Form wie es sich momentan in Inform release 6M62, Release date: 2015-12-24 11:51:49, präsentiert, ist es absolut unbrauchbar, weil die Verbdefinition in Preform, das ist der Vorsatz vor Inform 7 der die natürliche englische Syntax in Inform 6 Code übersetzt, einen Fehler bei Anpassung an andere Sprachen als Englisch in sich birgt.

Das könnte man zwar brachial und unschön umgehen, was bspw. die Spanier versucht haben, macht aber wenig Sinn da sich die Struktur hier vermutlich noch mal komplett verändern wird. Meine Nachfrage bei Graham Nelson ob es Sinn macht, auf derzeitiger Basis weiterzuarbeiten wurde verneint. Graham möchte Inform als multilinguales und absolut flexibles System für IF weiterentwickeln mit dem man auch gleichzeitig CYOA Geschichten schreiben können soll.

Betroffen vom Entwicklungsstopp sind alle Sprachextensionen, es gibt für die neueste Inform Version keine ganzheitlich funktionierende Übersetzung.

Soweit die mir bekannten Neuigkeiten zum System. Bei den ambitionierten Plänen ist es die Frage, ob das in absehbarer Frist umgesetzt werden kann, wenn man den bisherigen Entwicklungsfortschritt als Maßstab nimmt würde eher in Jahren als in Monaten denken.

Geschrieben um 22:59 am 12.09.2018 | Zitat | Editieren | Löschen
proc
Avatar
Mitglied
Retired Gumby
Beiträge: 653

Ah, da hat sich was mit Mikawa überschnitten so dass ich den Inform-Teil weglasse und nur auf das Mac-Problem eingehe: In Inform auf MacOS X bin ich leider nicht firm, auf Linux- und Win-Systemen seit 2010 hatte es mit 6G60 bislang immer geklappt. Probleme mit v10.12 "Sierra" scheinen aber weithin bekannt zu sein, vielleicht hilft der Thread I7 not working on MacOS 10.12 "Sierra" im englischsprachigen Intfiction-Forum weiter, der allgemeine CocoaGlk-Bug mit dem leeren Tab-Fenster bei Sierra ist im Bug Tracker seit Mai 2017 als "resolved" eingetragen. Das dürfte allerdings nur für die aktuelle Version gelten. Wenn da jemand mit einem Mac weiterhelfen könnte...

-----
» Mehrere Seiten: 12345
AntwortenNeues ThemaNeue Umfrage
Powered by Spam Board SVN © 2007 - 2021
Impressum / Datenschutz